Adobe Analytics

Anlass und Ziel der Prüfung

Ein weit verbreitetes Programm, das von der Firma Adobe für Webseitenbetreiber angeboten wird, ist das Programm Adobe Analytics (Omniture). In einer Onlineprüfung untersuchte das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, ob das Programm Adobe Analytics (Omniture) beanstandungsfrei eingesetzt wird.

Zeitraum der Prüfung

Juni 2013

Status der Prüfung

Zu 100% abgeschlossen.

Anzahl geprüfte verantwortliche Stellen

10.238 bayerische Webseiten wurden online geprüft. Wir fanden so heraus, dass das Verfahren bei 44 Webseiten bzw. Unternehmen eingesetzt wurde.

Prüffragen

Grundage der Prüfung war der Beschluss des Düsseldorfer Kreis zur Reichweitenmessung. Die verantwortlichen Stellen wurden mit Hilfe eines eigenen Fragebogens befragt. Themen waren der Abschluss des Vertrages zur Auftragsdatenverarbeitung, das Vorhandensein einer angepassten (den Einsatz von Adobe Analytics darstellenden) Datenschutzerklärung, das Vorhandensein einer wirksamen Widerspruchsmöglichkeit gegen das Setzen von Tracking-Cookies von Adobe, die Begrenzung der Cookie-Laufzeit auf maximal 24 Monate sowie das vollständige Ersetzen der IP-Adresse durch eine generische IP-Adresse.

Weitere umfassende Informationen zum Ablauf der Prüfung können im angefügten Dokument entnommen werden.

Fazit

Im Ergebnis teilten uns sechs Webseitenbetreiber mit, dass sie das Verfahren Adobe Analytics zukünftig nicht mehr einsetzen. Die anderen 38 Webseitenbetreiber nahmen unser Schreiben zum Anlass, entsprechende Anpassungen für einen beanstandungsfreien Einsatz des Verfahrens vorzunehmen, soweit unsere Forderungen noch nicht umgesetzt waren.